Turnier-Regeln

Für den sportlichen Ablauf der offenen Deutschen Meisterschaften gelten die Turnierregeln für Equality Tanzwettbewerbe des DVET (Deutscher Verband für Equality-Tanzsport e.V.) incl. der Anlagen in der jeweils aktuellen Fassung. Das Regelwerk ist verfügbar auf der DVET-Homepage im Downloadbereich.

Der Sportausschuss des DVET erarbeitet derzeit ein eigenes Regelwerk für Showdance Couples und Showdance Groups. Bis auf weiteres legen wir für die Showdance-Wettbewerbe der DM 2018 die Showdance Guidelines for Couples/Groups der ESSDA (European Same-Sex Dance Association) zugrunde, s. http://essda.eu/competition-rules

Individuelle Festlegungen im Rahmen der Turnier-Regeln (z.B. Tänze des General Look, Präsentationstänze der A-Finalisten etc.) werden ggf. in Absprache mit dem Sportausschuss des DVET getroffen. Bitte informiert Euch kurz vor der DM auf dieser Seite über mögliche Besonderheiten der DM 2018.